Portrait

Am 7. September1974 wurde die Gemeinde- und Schulbibliothek Wattwil im alten Dorfschulhaus eröffnet. Der Medienbestand betrug bei der Eröffnung 3'337 Bücher. Seit Januar 2006 befindet sich die Bibliothek in den modernen, hellen Räumlichkeiten im Schulhaus Grüenau.


Heute haben Leser und Leserinnen eine Auswahl von mehr als 10'000 Medien zur Verfügung. 

Ab 18 Jahren kann mit dem Kauf einer Lesekarte auch die Digitale Bibliothek Ostschweiz genutzt werden.

Der Bibliotheksbetrieb wird mit den Beiträgen der Politischen Gemeinde Wattwil, der Schulgemeinde Wattwil-Krinau, der katholischen - und der evangelischen Kirchgemeinde, der Thurwerke AG und der Mitglieder vom Verein Bibliothek Wattwil finanziert.